Close
Login
Login

Homeoffice mit Kind? So kommt keine Langeweile bei den Kleinen auf

Homeoffice mit Kids ist eine Herausforderung. Abhängig vom Alter kann sich der Nachwuchs für einige Zeit alleine beschäftigen. Doch eines ist klar: mit Mama und Papa zu spielen, ist am schönsten. Mit kreativen Ideen schaffen es junge Eltern, die Bedürfnisse des Arbeitgebers und ihrer Kinder unter einen Hut zu bringen.

Einen festen Tagesrhythmus planen

 

Gemeinsam mit den Kindern einen Homeoffice-Tagesplan zu machen, unterstützt die Kleinen, die Erwartungshaltung der Eltern zu verstehen. Es gibt feste Zeiten für Essen, Lernen, Hygiene, alleine Spielen, gemeinsame Familenzeit und Schlafen. Für Vorschule, Schulaufgaben und stilles Spielen tut es Kids gut, einen eigenen Arbeitsplatz im Homeoffice zu haben. Sie genießen es, in der Nähe der geliebten Mama und des geliebten Papas zu sein. Tausendkind hat eine wunderschöne Auswahl an praktischen Kinderschreibtischen mit integrierten Schüben für bunte Stifte, Kleinkram, Schulhefte und hübsche Malbücher. Oberste Regel: am Tisch wird - soweit möglich - schweigend gearbeitet. Um die Kleinen länger beschäftigt zu halten, können Hörspiele und Kopfhörer gute Dienste leisten. Jako-O hat spannende und pädagogisch wertvolle Geschichten im Sortiment. Podcasts sind eine gute Alternative für ältere Kinder.

Kreative Spiele überlegen

 

Ab dem Kindergartenalter lieben es Kids, Geschenke zu basteln. Tchibo und Jacko-O bieten auf die Jahreszeit abgestimmte Bastelsets an, wie eine süße Hasenfamilie zu Ostern. Grundschulkinder können diese ohne Hilfe der Eltern umsetzen. Dekoriert wird später gemeinsam. Glitzerbilder und Geschicklichkeitsspiele landen ebenfalls gerne im Warenkorb. Die Bastelkoffer von Tausendkind beinhalten alles, was das Kinderherz höher schlagen lässt. Mit Kleber und Schere entstehen im Handumdrehen fantasievolle Kunstwerke, mit denen alle beglückt werden, die der kleine Künstler ins Herz geschlossen hat. Kinder mögen Kochen und Backen. Die Kids aus Knete fantasievolle Menüs und Torten für eine Familienparty kreieren zu lassen, fördert die Feinmotorik. Bei Karstadt gibt es Spielzeug-Küchenmaschinen und Knete-Mottosets für die kleinen Köchinnen und Köche. Kommt die Knete nach dem Spiel zurück in die Verpackung, bleibt sie frisch. Bunte Puzzle stehen bei Kindern hoch im Kurs. Passt der Schwierigkeitsgrad zum Alter sind Erfolgserlebnisse garantiert.

Brettspiele und Familienzeit

 

Der Tagesplan gilt auch für Eltern im Homeoffice. Die Familienzeit wird gemeinsam verbracht. Die Kids in das Zubereiten der Mahlzeiten einzubeziehen und ihnen Aufgaben zu übertragen, fördert die Selbstständigkeit und die Wertschätzung des Essens. Muffins und Kekse zu backen und bunt zu verzieren, lieben Kids. Mit wenig Aufwand ist das leckere Naschwerk fertig. Die gemeinsame Spielzeit ist für Kinder das Highlight des Tages. Brettspiele kommen nie aus der Mode und bieten Spielspaß für jedes Alter. Kids lieben Malwettbewerbe. Wer das Thema am besten umsetzt, gewinnt als Preis einen Gutschein. Die Kleinen sind geborene Entdecker. Es ist erstaunlich, wie viele tolle, wissenschaftliche Experimente sich mit Haushaltsgegenständen und Lebensmitteln durchführen lassen. Leuchtende Kinderaugen belohnen kreative Eltern. Kids brauchen Bewegung. Kinderlieder zum Mitmachen regen zum Tanzen an. Lässt Papa die Hüften kreisen, bleibt kein Auge trocken. Die Kinder anzuregen, eine eigene Choreographie einzustudieren, gibt den Eltern Officezeit. Die Aufführung ist ein unvergessliches Familien-Event mit Zuschauern, tollem Licht, Video- und Fotoaufnahmen, Autogrammen und viel Applaus.

Kinder sind kooperationsbereit. Dennoch kann das Homeoffice anstrengend werden. Wartet eine Deadline, müssen Eltern kein schlechtes Gewissen haben, den Nachwuchs länger als üblich vor dem Fernseher sitzen zu lassen.

Übrigens: Die hier genannten Marken findest du ganz einfach unter "Meine Welt" hier in TEO. Schaue gleich nach und entdecke rabattierte Gutscheine.